Logo Kanal im Feuerzauber

Von der Idee zum Event
Die Geschichte des Kanal im Feuerzauber

1992, als der letzte Teilabschnitt des Main-Donau-Kanals feierlich in Berching eröffnet wurde, fand das erste Fackelschwimmen der Wasserwacht Berching am Vorabend zum 25. September 1992 statt. Nach der Einweihung des Kanals wurde dann ein Hochfeuerwerk gezündet. Die Idee zu Kanal im Feuerzauber war geboren.

Ein Jahr später, 1993, veranstaltete die Wasserwacht Ortsgruppe Berching zusammen mit verschiedenen anderen Vereinen zum ersten Mal Kanal im Feuerzauber - ein Fackelschwimmen mit anschließendem Hochfeuerwerk. 1994 musste das Fest wegen schlechten Wetters verschoben werden, was aber mit sich brachte, dass die Veranstaltung darunter sehr litt. Deswegen gab es in den Folgejahren keinen Feuerzauber ...

Erst zum 40-jährigen Jubiläum der Wasserwacht Berching kam die Idee wieder auf, erneut ein Kanal im Feuerzauber zu veranstalten. Gefeiert wurde ein kleines Fest am Kanal mit Fackelschwimmen und Schlauchbootrennen. Im Jahr nach der Jubiläumsfeier beschloss die Wasserwacht dann, wieder ein richtiges Kanal im Feuerzauber mit einem Hochfeuerwerk und Fackelschwimmen zu veranstalten. Das Fest der Wasserwacht - so wie es oft genannt wird - traf auf großes Interesse in der Bevölkerung und vor allem bei den Berchinger. So wiederholte die Wasserwacht die Feier des Kanals im Feuerzauber auch in den Folgejahren.

2005 wurde auf die Initiative der Akademie Licht, unter der Leitung von Bernhard Mann, eine Lichtkunstausstellung - die Berchinale - zusammen mit Kanal im Feuerzauber statt. Nach dem frühen Tod Bernhard Manns 2011 fand 2015 keine Berchinale mehr zum Kanal im Feuerzauber statt.

Im Jahr 2013 veranstaltete die Wasserwacht dann den bereits 15. Kanal im Feuerzauber, der sich über die Jahre hinweg einen Namen weit über Berching hinaus einen Namen gemacht hat. Am letzten Juli-Wochenende lud wieder ein umfangreiches Programm mit Fischerstechen, Paddelbootrennen und Feuerwerk an die Uferpromenade ein. Zeitgleich veranstaltete die Stadt Berching die erste Berchinale unter neuem Konzept statt: Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Architekturbeleuchtung in der Stadt. Aber auch Lichtkunst war zu bestaunen.

2014. Der Kanal im Feuerzauber war wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher bestaunten vor allem das Feuerwerk am Samstagabend. Mit der Feuershow von Eberhard Wolter am Freitagabend auf dem Wasser gewann die Wasserwacht Berching einen neuen Programmpunkt. 2014 haben sich die Gluckfreunde mit einem Barockfest an das Feuerzauber-Wochenende herangehängt und so den 300. Geburtstag Christoph Willibald Glucks gefeiert. Im darauf folgenden Jahr fand erneut eine Berchinale mit Architekturbeleuchtung in der historischen Innenstadt Berchings statt.

Wir freuen uns auf Kanal im Feuerzauber 2017

Die Wasserwacht Berching freut sich auf Kanal im Feuerzauber 2017 am 21. und 22. Juli 2017 und lädt Sie am letzten Wochenende vor den Sommerferien im Juli nach Berching an den Kanal ein. Feiern Sie mit uns ein nicht nur in ganz Bayern bekanntes Fest mit umfangreichem Programm am Kanal. Die Berchinale, die die Stadt Berching in der Vergangenheit zeitgleich zum Feuerzauber veranstaltet hat, findet in diesem Jahr gesondert im Herbst statt.

Weitere Infos zum Programm finden Sie auf der Seite Programm und Highlights.